Aufgebraucht – Nachgekauft? #2 (Juli)

Hallo! Da mein letzter Aufgebraucht-Post so gut bei euch ankam, zeige ich euch auch im Juli wieder meinen gesammelten Müll. Ich muss sagen, dass ich wirklich erstaunt bin, wie viel man tatsächlich aufbraucht, denn wenn man die Sachen nicht am Ende des Monats gesammelt vor sich liegen sieht, fällt einem gar nicht so auf, wie viel man eigentlich leer macht!

aufgebrauchtjuli01

Auch diesen Monat darf natürlich eine Flasche des Dove Original Deo nicht fehlen. Ich habe diesmal zur Compressed Variante gegriffen, weil sie im Angebot war. Ich habe jetzt aber wieder die normale Variante nachgekauft, da ich das Gefühl habe, dass ich aufgrund des kleinen Sprühkopfs doch mehr Deo verwende als nötig und die Flasche so schneller aufbrauche.

Den Balea pH-Hautneutral Deo Roll-On Balsam (aluminiumfrei) verwende ich immer nach dem Rasieren. Er bei mir trotz fast täglicher Anwendung über zwei Monate gehalten, riecht frisch und sauber und schützt mich zuverlässig vor Schweißgeruch, daher habe ich ihn bereits nachgekauft.

An der Kneipp Schaum-Dusche Wachgeküsst* hatte ich nur wenig Freude, da mein Freund sie exzessiv benutzt hat und sie somit nach 2-3 Wochen leer war. Ich war von ihr ja nicht so begeistert, aber wäre sie nicht so teuer, hätte ich sie definitiv für meinen Freund nachgekauft, er fand sie nämlich toll!

aufgebrauchtjuli02

Die Balea Creme Seife Erdbeere riecht wie die Balea Erdbeer Momente Dusche, die ich letzten Monat aufgebraucht habe. An dem Duft habe ich mich mittlerweile komplett sattgerochen, daher wird die Seife nicht nachgekauft. Qualitativ fand ich sie aber völlig in Ordnung.

Den Balea Rasierschaum mit Aloe Vera hatte ich mir zugelegt, weil ich die ganzen intensiv parfümierten Rasiergels von Balea nicht mehr riechen konnte 😀 . Nennt mich bekloppt, aber nachdem ich den Rasierschaum aufgebraucht hatte, habe ich mir wieder drei der parfümierten Rasiergels von Balea gekauft und bin jetzt erstmal dabei, diese fleißig aufzubrauchen. Bis dahin werde ich definitiv keine Rasierschaums und -gels mehr nachkaufen!

Die NIVEA In-Dusch Body Milk Kakao & Milk konnte mich überhaupt nicht überzeugen. Ich war diesen In-Dusch Bodylotions gegenüber schon immer skeptisch, da ich diese Body Milk in den dm Lieblingen hatte, habe ich sie aber dann doch mal ausprobiert. Mein Fazit ist ernüchternd: Ein Pflegeeffekt ist quasi nicht vorhanden, die Body Milk ist extrem unergiebig (ein kirschgerngroßer Klecks reicht bei mir gerade mal, um einen meiner Unterschenkel einzucremen!), aber immerhin ist der Duft angenehm und wird auch sehr gut von meiner Haut angenommen. Ich habe die Body Milk daher nur für den Duft verwendet und bin sehr stolz auf mich, dass ich es tatsächlich geschafft habe, dieses Flop-Produkt zu leeren 😀 !

aufgebrauchtjuli03

Die Balea Ultra Sensitive Intensivcreme war in einem Päckchen enthalten, das ich mal auf der dm Facebookseite gewonnen habe. Die Creme ist eher etwas für den Winter als für den Sommer. Ich habe gerne zu ihr gegriffen, wenn sich meine Haut besonders trocken angefühlt hat. Trotz der reichhaltigen Textur hat sie keine Hautunreinheiten begünstigt. Die Verträglichkeit war wie zu erwarten optimal. Würde ich sie nachkaufen? Im Moment nicht, aber im Winter vielleicht.

Das CATRICE All Matt Plus Shine Control Make Up ist die Foundation mehr Wahl. Ich benutze seit einem Jahr nur noch diese Foundation und musste sie bisher erst zweimal (oder doch nur einmal?) nachkaufen. Eine sehr ergiebige und tolle Foundation für Sommer wie Winter, ich liebe sie!!! Wird immer wieder nachgekauft!

Die essence you rock! eyeshadow base musste ich entsorgen, weil sie mit eingetrocknet ist. Es gibt mittlerweile eine ähnliche Base im Standardsortiment. Ich fand diese Base in Ordnung, würde sie jedoch nicht nachkaufen, da ich mit dem Etude House 10 Proof Eye Primer (Review in Arbeit!) mittlerweile sehr zufrieden bin.

aufgebrauchtjuli04

Das Kneipp Pflegeölbad Schönheits-Geheimnis * hat mir sehr gut gefallen, es riecht wunderbar warm und kuschelig und pflegt die Haut sehr gut. Ich werde es jedoch vorerst nicht nachkaufen, da ich nur selten zu Ölbädern greife, weil ich es nicht leiden kann, dass ich hinterher immer die Badewanne schrubben muss, um die Rückstände wegzukriegen 😀 .

Schließlich habe ich noch ein Pröbchen der Weleda Wildrosen Verwöhn-Cremedusche aufgebraucht. Die Dusche fand ich leider furchtbar, da sie vordergründig nach Kräutern und Medizin gerochen hat. Bäh! Die würde ich höchstens kaufen, um sie jemandem zu schenken, den ich nicht leiden kann 😀 !


Und das war schon mein kleiner Mülltonnen-Monatsrückblick! Habt ihr im letzten Monat viel aufbrauchen können? Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Transparenz
Bei mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR-Samples. Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhalte kein Geld dafür, dass ich die Produkte auf dem Blog erwähne.

Bei mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr über einen dieser Links einkauft, werde ich am Umsatz beteiligt.


7 thoughts on “Aufgebraucht – Nachgekauft? #2 (Juli)”

  • Mein Freund wirft immer meinen Müll weg bevor ich ihn ablichten kann 😀 Dieses Kneipp Duschschaumding interessiert mich schon ein wenig, ist wohl so ein Ding was man entweder liebt oder nicht. Von dieses In-Dusch-Paraffin-Schleudern halte ich auch nichts, vorallem lese ich immer wieder wie glitisch die Dusche danach ist und sehe mich schon wie Penny in der Wanne liegen und nach Hilfe schreien 😀
    Liebe Grüße
    Karolina

    • Ich sammle meinen in einem Schuhkarton unter meinem Schminktisch, da geht er zum Glück nicht dran 😀 Und seinen Müll lässt er eh immer im Bad stehen bis ich ihn ersetze, d.h. er käme gar nicht aus die Idee, was wegzuräumen (Ist aber auch nicht so eine tolle Eigenschaft 😀 ) . Ja, diese In-Dusch-Dinger sind glitschig, aber nur, wenn man sie nach dem Duschen nicht richtig wegspült. Bisher hatte ich da noch keine Probleme 🙂 … LG

  • Die Kneipp Schaumdusche steht bei mir noch im Schrank, war letzten Monat in der Glossybox, glaube ich. Mal schauen, wie viel ich davon habe 😉
    Die Nivea In-Dusch-Bodymilk hatte ich auch mal. Meine Haut ist nicht unglaublich pflegebedürftig und dafür hats gereicht, aber für mich war es auch extrem anstrengend, mich immer wieder unter der Dusche dazu zu motivieren. Immerhin hab ich mich in der Zeit aber mehr eingecremt als ich es sonst tue 😉
    Liebe Grüße!

  • Bei mir dauert es gefühlt ewig, ehe Foundations oder Concealer aufgebraucht sind 😀
    Von der Catrice Foundation habe ich schon viel gutes gehört, ich werde sie mir auf ejden Fall mal als Alternative zur teuren Clinique Foundation anschauen 🙂

    Ein tolles Design hast du, dein Blog gefällt mir sehr. Ich war mal so frei, dich zu abonnieren 😀

    • Bei mir geht es, kaufe beides etwa alle 6 Monate nach. Habe aber auch jeweils „meine“ Produkte gefunden, sodass ich nicht mehr (oder nur noch selten) hin- und herswitche.

      Danke dir! Dein Blog gefällt mir auch sehr, bin gerade mal ein bisschen stöbern!

      Liebe Grüße

Kommentar verfassen