Yankee Candle Winterdüfte 2014

Hallo zusammen! Wie ihr in meinem letzten Immer wieder sonntags … Post gesehen habt, habe ich mich für die kommende Jahreszeit mit Kringle Candle eingedeckt, aber auch die neuen Yankee Candle Winterdüfte durften mit. Jetzt, wo ich nicht mehr so stark erkältet bin und endlich wieder etwas riechen kann, möchte ich meine ersten Eindrücke von den Düften gerne mit euch teilen. Neben den neuen Yankee Candle Winterdüften 2014 zeige ich euch außerdem noch Yankee Candle Ghostly Treats, der in der diesjährigen Halloweenkollektion enthalten ist. Gekauft habe ich alle Tarts bei Sunflower-Design.

Yankee Candle Winter 2014


Yankee Candle Icicles

Yankee Candle Icicles

Icicles ist ein durch und durch frischer, tanniger Duft. Der Duft erinnert mich an einen Spaziergang im Wald. Für empfindliche Näschen ist der Duft vermutlich nichts, denn schon im kalten Zustand haut mich die Duftintensität regelrecht aus den Socken. Ich hoffe, dass sich der Duft im Raum gut verteilt und ich keine Kopfschmerzen bekomme. Icicles gefällt mir aus der Kollektion am wenigsten. Ich weiß aber schon jetzt, dass mein Freund diesen Duft lieben wird, denn er steht total auf tannige Düfte!


Yankee Candle Christmas Garland

Yankee Candle Christmas Garland

Christmas Garland ist die weniger intensive, etwas wärmere Variante von Icicles. Die Tart soll nach Kiefern und Preiselbeeren riechen, die Preiselbeeren kann ich jedoch zumindest im kalten Zustand nicht herausriechen. Auf den ersten Riecher ist Christmas Garland für mich leider ein 0815-Nadelbaumduft.


Yankee Candle Candy Cane Lane

yankeecandlecandycanelane

In den USA hat Yankee Candle so tolle Minzdüfte im Sortiment: Peppermint Cocoa, White Chocolate Mint, Jack Frost, … – in Deutschland sind all diese tollen Düfte nicht zu bekommen. Dabei liebe ich doch alles, was nach Minze riecht! Immerhin Candy Cane Lane hat den Sprung über den großen Teich geschafft – ein kleiner Trost 😉 ! Candy Cane Lane ist richtig schön minzig, eher Richtung Spearmint/grüne Minze, aber nicht zu süß. Klasse!


Yankee Candle Angel’s Wings

Yankee Candle Angel's Wings

Ein Kuschelduft darf natürlich auch in keiner Yankee Candle Winterkollektion fehlen: Angel’s Wings soll nach Zuckerwatte, Blütenblättern und Vanille riechen. Im kalten Zustand rieche ich nur Zuckerwatte und Vanille raus, aber die Kombination ist ein Traum: buttrige, gourmandige Vanille, dazu die süße Zuckerwatte … ein traumhafter Duft!


Yankee Candle Ghostly Treats

Yankee Candle Ghostly Treats

Ghostly Treats ist eigentlich der Yankee Candle Duft Fireside Treats, nur in anderer Verpackung. Da ich ein Verpackungsopfer bin und Fireside Treats abgöttisch liebe, musste Ghostly Treats natürlich auch mit. Ghostly Treats riecht wie Fireside Treats nach klebrig-süßem, geschmolzenem Zucker. Der Duft erinnert mich sofort an geröstete Marshmallows, gebrannte Mandeln oder Zuckerwatte. Ein Träumchen!


Summa summarum

Wie meine Duftbeschreibungen bereits erahnen lassen, gefallen mir Candy Cane Lane und Angel’s Wings mit Abstand am besten. Christmas Garland ist in meinen Augen nichts Besonderes und bei Icicles muss ich abwarten, wie er sich in der Duftlampe entwickelt, kalt erscheint er mir schon fast zu intensiv. Mein Fazit fällt also eher durchwachsen aus, die Herbstkollektion war eher mein Fall. Was haltet ihr von den Düften? Spricht euch ein Duft spontan besonders an?

Falls ihr möchtet, dass ich meine neuen Kringle Candles ebenfalls auf dem Blog vorstellen, lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!


Noch keinen Bock auf Winter? Hier findet ihr mein Review der Yankee Candle Herbstdüfte!

Transparenz
Bei mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR-Samples. Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhalte kein Geld dafür, dass ich die Produkte auf dem Blog erwähne.

Bei mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr über einen dieser Links einkauft, werde ich am Umsatz beteiligt.


6 thoughts on “Yankee Candle Winterdüfte 2014”

Kommentar verfassen