Bloggeraktion: Project 10 Pan

Hallo zusammen! Project 10 Pan oder auch Kosmetikmord gibt es schon ewig in der Bloggerszene. Bisher hielt ich es nie für notwendig, mich mit derartigen Projekten unter Druck zu setzen, aber da mein Fach im Badezimmer schon fast nicht mehr zugeht, muss es nun vor allem einigen Körperpflegeprodukten systematisch an den Kragen gehen … sonst laufe ich Gefahr, eines Tages in meinem Badezimmer unter Dusch- und Cremeprodukten begraben zu werden!


Project 10 Pan?

Project 10 Pan ist ein Projekt, bei dem man 10 neue oder angebrochene Produkte auswählt, die man systematisch in einem bestimmten Zeitraum aufbrauchen möchte. Es ist dabei jedem selbst überlassen, ob man sich für den Zeitraum ein zusätzliches Kaufverbot auferlegt oder ob man sich gar verbietet, andere Produkte aus derselben Produktsparte zu verwenden, bevor nicht alle Produkte aus dem Project 10 Pan platt gemacht sind! Das Projekt steht ganz klar unter dem Motto: Aufbrauchen statt neukaufen!

Ich probiere es zunächst mit der Light-Variante: Ich möchte in den kommenden drei Monaten die 10 von mir ausgewählten Produkte verstärkt benutzen, erteile mir aber kein Kaufverbot und werde weiterhin auch andere Produkte benutzen.


Meine Mitstreiterinnen

10917138_354820304701740_3066969008150537849_o

Tatkräftige Unterstützung beim Aufbrauchen erhalte ich von folgenden Bloggerinnen, die ebenfalls lieber aufbrauchen statt neukaufen möchten:

  1. Mercedita von Mercedita’s Sky
  2. Kumi von Kumi’s-Paradies
  3. Natalie von Bitches Love Candy
  4. Aileen von Beauty Wave
  5. Jessica von Cosmetics Fairy
  6. Jasmin von Jasminsbeautywelt

Zum Start des Projekts stellt heute jede Bloggerin die 10 Produkte vor, die sie in den kommenden drei Monaten aufbrauchen möchte. In drei Monaten, also nach Beendigung des Projekts, postet jede Bloggerin ihr finales Fazit. Alles klar soweit?


Meine 10 Produkte

Project 10 Pan Aufgebraucht Februar 2015

Ziemlich viel vorgenommen habe ich mir mit der Balea Bodycreme Bezaubernde Freude mit Marillen- und Basilikumduft, denn der 500ml (!) Pott ist noch fast voll. Die Textur ist aber recht dünn, sodass es vielleicht nicht ganz unrealistisch ist, die Bodycreme in den nächsten drei Monaten zu leeren (alle anderen Produkte der Balea Gartenparty LE habe ich übrigens bereits aufgebraucht – check!).

Um Platz für die neuen Sommer LEs zu schaffen, möchte ich außerdem drei Balea Körperpflegeprodukte aus dem Vorjahr aufbrauchen: Zunächst möchte ich die Balea Melon Tango Dusche sowie die passende Bodylotion aufbrauchen. Das wird ein harter Kampf! Obwohl ich die beiden Produkte jetzt über 6 Monate lang in die hinterste Ecke meines Schranks verbannt habe, habe ich immer noch keine Lust auf den Duft 🙁 . Aber es hilft ja alles nichts! Bedeutend leichter wird es mir fallen, die Balea Shining Berry Shower* aufzubrauchen, denn der pappsüße, künstliche Himbeerduft gefällt mir im Moment wieder richtig gut!

Project 10 Pan

Ein Duschgel und eine Bodylotion müssen noch dran glauben: Das bebe Young dreamy Shower Fluid* sowie die Florena Pflegelotion mit BIO-weißem Lotus & Magnolie*. Beide Produkte haben einen himmlischen Duft und ich bin daher sehr zuversichtlich, dass ich beide Produkte in den nächsten drei Monaten werde leer machen können 🙂 .

Kaum zu glauben, aber wahr: Ich habe immer noch eine Flasche der schon vor über einem Jahr aus dem Sortiment genommenen Balea Zuckerschnute Bodylotion zu Hause. So langsam muss ich die Bodylotion wirklich mal leer machen, denn ewig wird sie sich sicherlich auch nicht halten. Bei dem wunderbaren Duft, der an Zitronenkuchen erinnert, wird mir das sicher nicht allzu schwer fallen 🙂 .

Project 10 Pan

Auch die Christina Aguilera Eau de Parfum Body Lotion muss dran glauben. Auch diese Bodylotion besitze ich schon gefühlte Jahre … Bisher habe ich die Bodylotion immer, weil ich sie so toll finde, ganz sparsam in Kombination mit dem zugehörigen Parfum benutzt … aber warum eigentlich? Es ist ja nicht so, als könne man die Bodylotion nicht nachkaufen …

Wo wir schon beim Thema Christina Aguilera sind: Auch das Christina Aguilera Inspire Eau de Parfum muss weg! Ich habe diesen Duft mal vor zig Jahren zu Weihnachten geschenkt bekommen und mittlerweile entspricht er leider gar nicht mehr meinem Duftgeschmack. Ich finde den Duft irgendwie belanglos, was ich auch darin bestätigt sehe, dass die Produktion mittlerweile eingestellt wurde.

Kommen wir nun zu den Gesichtsprodukten: Den Etude House Cleansing Balm ist mittlerweile zu meinem liebsten (und einzigen!) abendlichen Reiniger avanciert. Warum ich das Produkt trotzdem innerhalb der nächsten drei Monate aufbrauchen möchte? Der Clinique Take The Day Off Cleansing Balm flüstert mir ins Ohr, dass er unbedingt ausprobiert werden möchte 😀 !


Ich bin schon sehr gespannt, ob Project 10 Pan mich wirklich motivieren kann, mehr aufzubrauchen 😀 . Was haltet ihr von dem Projekt? Habt ihr solche oder ähnliche Projekte schonmal durchgezogen? Seid ihr eher Typ „Aufbraucher“ oder „Horter“? Ich freue mich in jedem Fall auf eure Kommentare 🙂 .

*PR-Sample

 

Transparenz
Bei mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR-Samples. Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhalte kein Geld dafür, dass ich die Produkte auf dem Blog erwähne.

Bei mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr über einen dieser Links einkauft, werde ich am Umsatz beteiligt.


14 thoughts on “Bloggeraktion: Project 10 Pan”

  • Ich habe mir auch vorgenommen einige Produkte aufzubrauchen und bin sehr gespannt wie das klappen wird. Ich möchte damit einfach meinen Vorrat verkleinern, denn gerade an Duschgel von Balea konnte ich eine Zeit lang einfach nicht vorbei gehen, ohne etwas zu kaufen.
    Viel Erfolg mit deinen Produkten. Ich freue mich schon auf dein Fazit.

    Liebe Grüße,
    Liz

  • So ein ehrgeiziges Projekt habe ich mir bislang noch nicht vorgenommen, aber auch bei mir warten noch viele Duschgels darauf, aufgebraucht zu werden. Gerade zu Weihnachten gibt es ja immer so viele geschenkt, dass man eigentlich fürs ganze kommende Jahr gerüstet ist 😉 Eine Bodylotion musste ich heute aber so wegtun – sie roch mittlerweile irgendwie komisch. Eine weitere Bestätigung für mich dass Bodylotions bei mir nie leer, sondern nur schlecht werden. Da wird nun nichts mehr nachgekauft!
    Ich wünsche dir viel Erfolg beim Aufbrauchen!

    • Oh, da hab ich ja bisher Glück gehabt, gekippt ist mir noch keine Bodylotion. Aber ich muss mich auch immer zum Cremen zwingen 🙁 . Es ist so lästig, vor allem im Winter 🙁 . Liebe Grüße!

  • Ich habe es mir dieses Jahr auch vorgenommen.Habe mir zwei Produktsorten dabei ausgesucht, die ich sehr vernachlässige.Einmal Haarprodukte und einmal Make Up und BB Cremes.
    Wünsche dir viel Erfolg.

    • Das wünsche ich dir auch! Ich höre ja immer von vielen, dass sie Foundations horten … ein Foundationhorter bin ich zum Glück überhaupt nicht. Bei mir ist immer nur eine in Gebrauch. Wenigstens eine Produktsparte, in der ich mich mal ausnahmsweise nicht totkaufen könnte ^^ Liebe Grüße!

  • Ich gehöre leider definitiv zu den „Hortern“, aber nachdem mein Badschrank fast geplatzt wäre und ich einen Vorrat für ungelogen bestimmt 5 Jahre an Duschgel, Bodylotion und Shampoo angesammelt hatte, konnte ich mich zusammenreißen und habe nichts Neues mehr gekauft bzw. immer erst eine Flasche geleert. Momentan sieht es daher ganz gut aus (4-5 Flaschen Duschgel und 3-4 Flaschen Shampoo habe ich immer in der Dusche stehen) 😀

    Liebe Grüße
    Isabel

    • Ein bisschen Abwechslungs muss ja auch sein 🙂 . Ich glaube, ich bin mittlerweile so bei +/- 10 Duschgels. Da ich täglich dusche und auch mein Freund manchmal mit meinen Duschgels duscht (obwohl er eigene hat …) habe ich nicht so große Sorge, die Bestände nicht auch leer zu kriegen. 4-5 Flaschen Duschgel finde ich aber auch eine gute Zahl 🙂 . Liebe Grüße!

  • Das ist eine suuper Idee, es ist manchmal echt schade, was manche so wegschmeißen, weil sie einfach was neues testen wollen. Ich habe mir zu Anfang des Jahres auch vorgenommen, alles aufzubrauchen und dann erst neues zu kaufen! Wirklich tolle Aktion meine Liebe 🙂

    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

    • Ich glaube, die Pflegeprodukte, die ich bisher wegschmeißen musste kann ich an einer Hand abzählen – zum Glück! Ich persönlich mag es überhaupt nicht, verschwenderisch zu sein. Bei Deko sieht es leider anders aus, da sammelt sich auch durch PR-Samples einiges an und Cremeprodukte oder Lipglosse halten sich nunmal nicht ewig … LG

  • Ich mache beim Project 10 Pan auf Instagram mit und habe mir überlegt dazu auch noch einen Blogpost zu veröffentlichen, da nicht alle auf Instagram sind. Hätte ich früher von dieser tollen Aktion gewusst, hätte ich mich euch gerne angeschlossen 🙂

    Ich bin schon sehr gespannt wie du voran kommst und wie viele der Produkte dann nach 3 Monaten auch tatsächlich aufgebraucht sind.

    • Oh, Project 10 Pan scheint aktuell ja wirklich in aller Munde zu sein … von der Insta-Aktion habe ich z.B. gar nichts mitbekommen. Ich bin auch schon gespannt, wie viel du leeren wirst. Aktuell bin ich noch ganz motiviert dabei. Ein Produkt habe ich sogar schon geleert! Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen