ZOEVA Cocoa Blend Palette – Review, Look, Too Faced-Vergleich

Hallo zusammen! Nach langer, langer Zeit habe ich mal wieder etwas von ZOEVA bestellt. Meine erste und letzte ZOEVA-Bestellung tätigte ich im Jahr 2011 (!) – damals konnte man ZOEVA nur im eigenen Onlineshop bestellen, der wiederum nur den Versand per UPS anbot. Vor vier Jahren wohnte ich noch in einem Haus, wo niemand Pakete für mich annehmen konnte oder wollte, sodass ich ich zum Abholen eines verpassten UPS-Pakets ca. 1½ Stunden ins nächste Zentrallager fahren musste. Die Bestellung ZOEVA-Onlineshop blieb daher für mich ein vorerst einmaliges Erlebnis. Mittlerweile versendet ZOEVA glücklicherweise per DHL, noch attraktiver ist für mich jedoch, dass Douglas mittlerweile einige ZOEVA Produkte ins Sortiment aufgenommen hat, dort gibt es nämlich regelmäßig Rabattaktionen und ab 25€ entfallen sogar die Versandkosten. So fand vor einigen Wochen die ZOEVA Cocoa Blend Palette ihren Weg zu mir, die mich von den Farben her sofort an eine meiner Lieblingspaletten, die Too Faced Chocolate Bar Palette, erinnert hat.

ZOEVA Cocoa Blend Palette – Optik und Verarbeitung

ZOEVA Cocoa Blend Palette
ZOEVA Cocoa Blend Palette · 10 Lidschatten à 1,5g

Die Palette ist aus stabiler Pappe gefertigt und hat eine Magnetschließe. Die Optik gefällt mir recht gut, die Verarbeitung ist jedoch nur mittelmäßig: Die Lidschattenpfännchen scheinen nicht wirklich gut in der Palette festgeklebt zu sein, wenn ich mit dem Finger oder einem Pinsel in die Pfännchen gehe, wackeln 2 von 10 Pfännchen leider sehr stark hin und her 🙁 . Hier besteht ganz klar Verbesserungsbedarf!


ZOEVA Cocoa Blend – Die Farben

ZOEVA Cocoa Blend Palette

Die Palette ist durch und durch warm und passt vom Farbschema her eher in den Herbst als in den Sommer. Mir gefällt die Farbzusammenstellung extrem gut, bei blau-grünen Augen sind die rötlichen, schokoladigen und kupferstichigen Töne unheimlich schmeichelhaft. Gelungen finde ich außerdem die ausgewogene Mischung aus helleren und dunkleren Tönen.

Bitter Start heller, gelbstichiger Cremeton, kann zum Ausblenden oder – bei sehr hellen Häutchen – als matter Highlighter unter dem Brauenbogen verwendet werden
Sweeter End helles Lachsrosa mit goldenem Schimmer
Warm Notes schimmerndes, beeriges Rot, ähnlich MAC Cranberry
Subtle Blend mittleres Goldbraun
Beans Are White mattes, schmutziges Braun
Pure Ganache schimmerndes, leicht kupfriges Gold
Substitute For Love mattes, rötliches Mittelbraun
Freshly Toasted mattes Terracotta
Infusion dunkles, schmutziges Braun mit grobem Goldschimmer
Delicate Acidity dunkles, rauchiges Rotviolettbraun
ZOEVA Cocoa Blend Palette Swatches
ZOEVA Cocoa Blend Palette – ohne Base auf dem Arm geswatcht

ZOEVA Cocoa Blend Palette – Qualität, Ergebnis, Haltbarkeit

Mit der Qualität der Lidschatten bin ich größtenteils zufrieden. Die Textur empfinde ich als etwas zu trocken, weshalb die Farbe bei einigen Exemplaren, z.B. Subtle Blend und Beans Are White nur mittelmäßig ist. Mit ein wenig Mühe lassen sich jedoch alle Farben zu einem komplett deckenden, intensiven Ergebnis aufbauen. Außerdem lassen sich die Farben sehr gut verblenden und büßen dabei nur minimal an Farbintensität ein.

Mit den Ergebnissen, die ich mit dieser Palette erziele, bin ich sehr zufrieden. Der Tragekomfort ist gut und die Haltbarkeit überzeugt, mit einer Lidschattenbase halten die Lidschatten bei mir den ganzen Tag ohne an Farbbrillianz einzubüßen. Manchmal setzen sie sich am Ende des Tages minimal in der Lidfalte ab, das Problem habe ich aber mit fast jedem Lidschatten, da ich ölige Lider habe.

ZOEVA Cocoa Blend Palette Look
Subtle Blend auf dem beweglichen Lid und unter dem Auge, Freshly Toasted in der Lidfalte, Beans Are White im äußeren Augenwinkel, Sweeter End im Augeninnenwinkel, Bitter Start als Highlight unter dem Brauenbogen
ZOEVA Cocoa Blend Palette Look
Kompletter Look mit der ZOEVA Cocoa Blend Palette

ZOEVA Cocoa Blend Palette Look vs. Too Faced Chocolate Bar Palette

ZOEVA Cocoa Blend Palette vs. Too Faced Chocolate Bar Palette
links: ZOEVA Cocoa Blend Palette, rechts: Too Faced Chocolate Bar Palette
ZOEVA Cocoa Blend Palette vs. Too Faced Chocolate Bar Palette
oben: Too Faced Chocolate Bar Palette, unten: ZOEVA Cocoa Blend Palette

Ich hatte ja eingangs bereits erwähnt, dass ich mir die ZOEVA Cocoa Blend Palette aufgrund der farblichen Ähnlichkeit zur Too Faced Chocolate Bar bestellt hatte. – Damit, dass sich die Farben SO ähnlich sein würden, hatte ich jedoch nicht gerechnet! Bei 8 von 10 Farben handelt es sich um Dupes zu Farben aus der Too Faced Chocolate Bar Palette (Bitter Start habe ich nicht nochmal geswatcht, da der Ton und seine Too Faced-Entsprechung auf meiner Haut quasi unsichtbar sind). Die einzigen Farben, bei denen es sich nicht um Too Faced-Dupes handelt, sind Warm Notes und Freshly Toasted.


Fazit

Ich bin hin und hergerissen, wie ich die ZOEVA Cocoa Blend Palette finden soll. Die Qualität der Lidschatten überzeugt größtenteils, auch mit den Ergebnissen, die ich mit der Palette erziele, und der Haltbarkeit der Lidschatten bin ich zufrieden. Ich finde es jedoch schade, dass 8 von 10 Farben aus der Palette fast 1:1 von der Too Faced Chocolate Bar Palette abgekupfert sind. Bei einem Dupe für 5-10€ finde ich das in Ordnung, aber bei einer Lidschattenpalette für knapp 20€ erwarte ich schon ein bisschen mehr Originalität … Oder wie seht ihr das? Auch bei der eher mittelmäßiges Verarbeitung muss man ein paar Abstriche machen.

Für Liebhaber warmer Lidschatten, die die Too Faced Chocolate Bar Palette noch nicht besitzen, ist die ZOEVA Cocoa Blend Palette eine schöne (Dupe)palette; wer die Too Faced Chocolate Bar Palette jedoch bereits besitzt, braucht die ZOEVA Palette aber meiner Meinung nach definitiv nicht auch noch!

Weitere Reviews der Palette findet ihr bei Kalter Kaffee, Pinky Sally, Teddyelfes Welt und Step to Milkyway.


3½ von 5 Cookies

Transparenz
Bei mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR-Samples. Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhalte kein Geld dafür, dass ich die Produkte auf dem Blog erwähne.

Bei mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr über einen dieser Links einkauft, werde ich am Umsatz beteiligt.


10 thoughts on “ZOEVA Cocoa Blend Palette – Review, Look, Too Faced-Vergleich”

  • Also ich finde beide Paletten sehr schön und ja, ich finde schon, dass eine 20 € Palette etwas mehr leisten könnte. Dennoch besitze ich keine der Paletten und kann mir daher nur schwer ein Urteil erlauben. 🙂
    liebst Elisabeth-Amalie

  • Wir hatten uns ja schon bei Twitter darüber unterhalten.Farblich gefällt sie mir gut aber habe ja die Too Faced Chocolate Bar Palette, daher brauche ich sie nicht.dufet die Zoeva Palette eigentlich?Mag ja diesen künstlichen Schokoduft der Chocolate Bar 🙂 LG

  • Toller Artikel! Ich finde es nicht schlecht, dass die beiden Paletten so ähnlich sind, so können auch Leute mit weniger Budget zum Zug kommen. Natürlich ist es andersrum dann doof. Warum sollte man sich die Zoeva kaufen, wenn man die Too Faced schon hat…?

    VG
    Charlotte

    • Danke dir! Jap, ich mag solche Dupe-Paletten grundsätzlich auch sehr gerne (und greife auch selbst oft auf Dupes zurück 😉 ) – aber knapp 20€ finde ich für ein Dupe-Produkt schon eher teuer 🙁 … Viele Grüße!

  • Bzgl. Dem was du auf FB gepsotet hast: Die Pinsel sind auch alle Teurer geworden. Hab mir Anfang des Monats den 227er für noch ca. 8 euro gekauft kostet er mittlereile 10 Euro. Finde so ne krasse Preissteigerung echt heftig.

  • Ja is Schade wenn sowas so plötzlich kommt. Sonst hätte ich mir Anfang des Monats einfach 2 weiter Pinsel mitbestellt und wäre erstmal zufrieden gewesen ^^

Kommentar verfassen