NIVEA Eau de Toilette – ein Griff ins Klo

Hallo zusammen! Wer mich und mein Blog schon länger verfolgt, der weiß um meine nie enden wollende Suche nach dem perfekten Sauberduft. Babypuderdüfte, Cremedüfte – wie frisch geduscht und eingecremt soll es riechen! Entsprechend groß war meine Vorfreude, als ich hörte, dass NIVEA eine Neuauflage des 2011 erstmals erschienen NIVEA Eau de Toilette herausbringen würde, denn dieses sollte – haltet euch fest – wie den Allzweckcreme in der blauen Metalldose riechen *kreisch*!

NIVEA Eau de Toilette
Ein NIVEA Eau de Toilette · 24,99€/30ml · erhältlich im NIVEA Online Shop, im NIVEA Haus und im NIVEA Spa

Mein langer Weg zum NIVEA Eau de Toilette

Als das Eau de Toilette dann endlich erhältlich war, war meine Ernüchterung zunächst groß, denn

  • das Eau de Toilette ist exklusiv im NIVEA Online Shop sowie im NIVEA Haus und NIVEA Spa (beides in Hamburg) erhältlich und
  • der Preis ist mit 24,99€ ziemlich gesalzen – und wenn man im Online Shop bestellt, kommen auch noch 3,90€ Versandkosten hinzu 🙁 .

Da ich bei Köln wohne und es mich nur alle Jubeljahre mal nach Hamburg verschlägt, war die Onlinebestellung meine einzige Option. Allerdings bestelle ich ungerne ein Parfum für 24,99€, wenn ich vorher nicht mal dran riechen kann! Ich machte schließlich meinem Ärger über diesen Umstand auf Twitter Luft und erhielt von NIVEA prompt die Antwort, dass ich das Eau de Toilette bei Nichtgefallen zurückschicken könne. Diese Lösung finde ich zwar auch nicht optimal (Was macht NIVEA mit den benutzten, zurückgeschickten Flakons?), aber sie überzeugte mich letztendlich, sodass ich mir das Eau de Toilette nach langem hin und her bestellte.

Ich hatte übrigens auch beim NIVEA Pressekontrakt angefragt, ob man mir ein Sample oder Pröbchen des Duftes für ein Review zuschicken konnte. Dies war leider aufgrund mangelder Kapazitäten nicht möglich. Damit hatte ich eigentlich schon gerechnet, da der Kreis von Bloggern, mit denen NIVEA zusammenarbeitet, sehr klein ist, aber Versuch macht ja bekanntlich kluch 😉 .


NIVEA Eau de Toilette – Meine Meinung zum Duft

NIVEA Eau de Toilette

Den ikonischen Duft von NIVEA gibt es jetzt als Eau de Toilette. Jeder kennt ihn – diesen unvergleichlichen Duft von NIVEA. Er gibt der Creme ihre einzigartige Aura – die von Geborgenheit, Liebe und Zärtlichkeit. Darauf haben viele Fans gewartet: Endlich gibt es den unverkennbaren, unverwechselbaren, typischen Duft der zarten, weißen, reinen NIVEA Creme als NIVEA Eau de Toilette.

Es gibt eine neue runde Dose, die weiß ist, aussieht wie von NIVEA und es auch ist. Aber sie enthält keine Creme, sondern einen opaken, weißen Flakon mit dem neuen NIVEA Eau de Toilette. Es ist die Parfum-Variante des weltweit bekannten Cremeduftes, die Menschen seit mehr als einhundert Jahren vertraut ist: NIVEA Eau de Toilette.

Kopfnote: Mandarine, Bergamotte, Lavendel
Herznote: Maiglöckchen, Rose, Freesie, Ylang-Ylang
Basisnote: Sandelholz, Moschusnoten

Der Duft entspricht für mein Empfinden zwar nicht zu 100% dem typischen Duft von NIVEA Creme, aber er kommt diesem schon sehr nahe und gefällt mir insgesamt durchaus.

Die Kopfnote gefällt mir weniger: Unmittelbar nach dem Aufsprühen entfaltet sich zunächst eine sehr alkoholische, unheimlich stechende Note. Diese verfliegt jedoch nach wenigen Minuten und ein Duft, der sehr nahe – ich würde sagen zu 90% – an den typischen Duft von NIVEA Creme herankommt, entfaltet sich. Dieser herrliche NIVEA Note hält sich ca. eine halbe bis ganze Stunde auf meiner Haut, dann kommen die warmen, kuschligen Basisnoten durch, eine subtile cremige Frische bleibt jedoch bis zum endgültigen Verfliegen des Duftes erhalten.

Kommen wir jedoch nun zu meinen Kritikpunkten: Duftintensität und Haltbarkeit sind für ein Eau de Toilette dieser Preisklasse wirklich schlecht. Die Duftintensität ist niedrig bis mittel und lässt sich auch dann nicht steigern, wenn ich mich mit dem Duft regelrecht einneble. Zudem hält der Duft auf meiner Haut maximal 1½ Stunden, was extrem wenig ist. Leider gab es zu dem Zeitpunkt, als ich den Duft bestellt habe, im NIVEA Onlineshop erst zwei Rezensionen (positiv) zu dem Duft, mittlerweile überschlägt sich die Produktseite jedoch vor Rezensionen, in denen ebenfalls die unterirdische Haltbarkeit des Eau de Toilette sowie der in Anbetracht der Qualität unverhältnismäßig hohe Preis bemängelt werden. Hätte ich diese Rezensionen vorher gelesen, hätte ich mir das Eau de Toilette gar nicht erst bestellt, aber hinterher ist man ja immer schlauer 🙁 .

Positiv anmerken möchte ich jedoch, dass der cleane Flakon sowie die Verpackung (weiße Blechdose) wirklich schön sind und einen hochwertigen Eindruck machen.


Mein Fazit zum NIVEA Eau de Toilette

Mich konnte das NIVEA Eau de Toilette leider nicht überzeugen. Der Duft entspricht nicht zu 100% dem typischen NIVEA Duft, speziell die Herznote kommt diesem jedoch sehr nahe und daher kann den Duft an sich mich durchaus überzeugen. K.O.-Kriterien sind für mich jedoch die geringe Duftintensität sowie die kurze Dufthaltbarkeit (auf meiner Haut maximal 1½ Stunden).

Sollte NIVEA irgendwann mal die Duftintensität und -haltbarkeit verbessern ODER den Preis so stark absenken, dass er der Qualität des Duftes angemessen ist (12-15€ fände ich angemessen), gebe ich dem Duft gerne eine zweite Chance. Darüber hinaus wäre es schön, wenn der Duft dann auch im Einzelhandel angeboten würde und man ihn vor dem Kauf proberiechen könnte.


1½ von 5 Cookies

Was sind eure „sauberen“ Lieblingsdüfte? Mögt ihr den Duft von NIVEA Creme?

Wenn ihr – wie ich – von Sauberdüften immer noch nicht genug bekommen könnt, lest euch doch mal meine Reviews zu Burberry My Burberry und Vebellé Petit Bébe durch.

Transparenz
Bei mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR-Samples. Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhalte kein Geld dafür, dass ich die Produkte auf dem Blog erwähne.

Bei mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr über einen dieser Links einkauft, werde ich am Umsatz beteiligt.

Comments

  1. Antworten

    Für den Preis erwarte ich auch eine bessere Haltbarkeit.Ich war eigentlich auch kurz davor mir den Duft zu bestellen,da ich sonst nicht anderes dran komme aber das werde ich nun auch lieber mal lassen.Vor allem wenn es nicht ganz der duft ist, wie du schon sagst.LG

  2. Antworten

    Ich war auch sehr in Versuchung, habe dann aber doch nicht bestellt. Zum Glück, wenn ich deine Review lese… Den online-shop Wolkenseifen kennst du bestimmt? Da gibt es eine Duftserie „Blue No. 1“ (Schau‘ auf der website mal links unter dem Punkt „Duftfamilien“). Ich finde zwar nicht, dass es genau der Nivea-Duft ist, aber er ist sehr ähnlich. Und mein Lieblingsparfum ist „Love, Chloe“ – das riecht an mir wie Bodylotion: warm, sauber, weich, perfekt!
    LG, Susanne

    1. Antworten

      Liebe Susanne, danke fürs Anfix … ähhh … für die zwei super Tipps! An Love, Chloé habe ich noch nie gerochen, wusste tatsächlich nicht, dass das ein Sauberduft ist! Das werde ich schleunigst ändern! Liebe Grüße!

  3. Antworten

    Sehr schade, hatte ich ihn auch in sAuge gefasst. Ich kann Dir DKNY Woman entfallen. Ich mag daran genau den sauberen Duft 🙂

    1. Antworten

      Danke für den Tipp, den DKNY kenne ich auch noch gar nicht! Liebe Grüße!

  4. Antworten

    Ui, wie schade. Ich mag den Niveaduft unheimlich gerne, allerdings ist mir schon aufgefallen, dass ich solche Düfte wohl eher als Creme und Duschgel mag. Ich habe einen ziemlich ähnlichen Duft wie den von Nivea in einer Deocreme und da geht er mir mächtig auf den Keks. Deswegen ahne ich, dass es mir als Duft dann auch zuviel des Guten sein könnte. Dass der Duft dann nicht lange auf der Haut bleibt, spricht in dem Fall sogar für mich, aber wer will das schon. Und ich finde den Preis absolut überteuert. Ich bin immer der Meinung, man sollte Düfte auch preistechnisch bissel an die Produktpalette anpassen und der Satz nach oben ist mir in dem Fall einfach zu hoch. Da ich Dir und Deinem Urteil immer vertraue weiß ich jetzt aber, dass ich auf jeden Fall Geld gespart habe. Danke für die Review, liebe Stephie und Dir noch eine gute Woche!

  5. Antworten

    Meiner Meinung nach ist der Duft ja das Beste, okay, das so ziemlich einzig Gute an der NIVEA-Creme (ich vertrag die einfach nicht). 😉

    Mein sauberer Lieblingsduft wäre übrigens „au thé blanc“ von Bulgari! <3
    "White Rose" von Floris empfinde ich persönlich auch als ziemlich clean und puristisch; ist aber definitiv mehr Blumenseife als Allzweckcreme. 😉

    LG,
    Tanja

    1. Antworten

      Und wieder zwei Düfte, die ich noch nicht kenne – danke dir!

      Heutzutage würde ich die blaue NIVEA Creme auch nicht mehr im Gesicht verwenden – wegen der reizenden Beduftung. Als Kind habe ich die Creme aber gerne verwendet, da meine Mutter die immer gekauft hat. Ich denke, so geht es vielen Menschen, der Duft hat einfach etwas was Nostalgisches an sich …

      Liebe Grüße an dich!

  6. Antworten

    Hi Stephie! Nach unserem Austausch auf Youtube hab ich mir gerne deinen Artikel durchgelesen und mir gleich für meinen Test (war ja im Video mein erster verschnupfter Eindruck) ein paar Kriterien aufgeschrieben auf die ich achten will wenn ich meinen Blogpost schreibe. Ich hoffe meine Nase ist bald wieder „betriebsfähig“ und ich kann gleich mal probieren wie lange der Duft bei mir hält. Danke dass du mich auch die Kundenbewertungen aufmerksam gemacht hast, ist seeeehr interessant zu lesen 🙂
    Was den Preis angeht find ich 24 € nicht soooo schlimm, allerdings fänd ichs auch super wenn man das Eau de Toilette in der Drogerie bekäme und testschnuppern könnte. Dass es das 2011 schonmal gab wusste ich auch z.B. nicht!

    Toller Blogpost!
    Lieben gruß, Sabrina 🙂

    1. Antworten

      Dankeschön, liebe Sabrina!

      Ich fände 24€ auch okay, wenn die Qualität einem Parfum aus dem mittelpreisigen Segment entsprechen würde. Wenn allerdings ein Parfum für 24€ eine ähnlich gute Haltbarkeit aufweist wie z.B. ein Parfum von KIK für 5€, dann stimmt da irgendwas nicht. NIVEA ist ja sonst auch eher günstig, Drogeriepreise … Warum macht man das Eau de Toilette dann so viel teurer als andere Drogeriedüfte? Das ist für mich alles nicht so ganz stimmig.

      Ich bin sehr gespannt auf deine Review, vielleicht fällt sie ja positiver aus als meine.

      Gute Besserung und liebe Grüße!

  7. Antworten

    ging ds zurückschicken denn problemlos?

    1. Antworten

      Musste erst beim Kundenservice nach einem Retoureetikett fragen (fand ich ein bisschen blöd – Warum legt man das wie andere Firmen nicht gleich bei?), aber das kam anstandslos nach ca. einem Tag. Habe das Paket gestern weggebracht. Ich denke, ich bekomme das Geld erstattet. Falls nicht, mach ich Radau, es wurde mir ja schließlich auf Twitter so versprochen 😉 . LG!

    2. Antworten

      Habe gerade eben die Gutschrift bekommen. Den Hinversand (3,90€) musste ich bezahlen, das EdT wurde mir aber voll erstattet. LG

      1. Antworten

        Mir fällt gerade noch ein, von Wolkenseifen gibt es doch den typischen Duft aus der blauen Dose auch. Ich habe die Deocreme hier, die riecht wirklich genauso. Ein EdT haben die im Shop auch, vllt wäre das ja was für Dich. LG

        1. Antworten

          Wolkenseifen wurde jetzt schon mehrfach empfohlen – kommt auf meine Liste. Danke für den Tipp! Liebe Grüße!

  8. Antworten

    Ich mag den Nivea Duft sehr gerne, ein Duft wäre echt genial gewesen! Schade das es misslungen ist, und auch noch bei dem Preis.. Puhh..

    Liebe Grüße,
    Diorella

    1. Antworten

      Jap, sehr ärgerlich! Wäre Zurückschicken keine Option gewesen, hätte ich es mir auch nicht bestellt. Liebe Grüße!

  9. Antworten

    Ich bestelle Parfum auch nicht gern online, ich möchte es vorher auch lieber austesten. 🙂 Ich finde es übrigens auch komisch, dass man das Parfum zurückschicken kann. Bestimmt verwenden sie es dann einfach weiter. 😀
    liebst Elisabeth-Amalie

    1. Antworten

      Ohje, wenn dem so wäre, dann wäre das wirklich schlimm – aber das glaube ich nicht. Ein Problem ist, dass das Parfum nicht eingeschweißt war – an der Verpackung konnte man also nicht sehen, ob das Parfum bereits benutzt wurde. Da muss man dann wohl NIVEA vertrauen. Denke aber, dass die da gewissenhaft sind. Liebe Grüße!

  10. Antworten

    […] Produkt anderer Blog: Sulfur & Cookies Konsumkaiser […]

  11. Antworten

    Klaaar liebe ich den Duft! kann ich mich reinlegen. Ich war wirklich schon kurz davor selbst zu bestellen … hab aber dann doch lieber noch die ersten Blogreviews abgewartet, was wohl eine gar keine so schlechte Idee war 😉

    So wie das klingt ist man da mit einer stinknormalen Niveacreme oder einem Niveadeo vom Duft her besser beraten 🙂
    Danke für deine ehrliche Meinung.

    1. Antworten

      Jap, so ist es! Die NIVEA Creme Care Dusche kann ich auch als Ersatz empfehlen. Der Duft hält überraschend lang auf meiner Haut – länger als das EdT, was traurig ist 🙁 . Liebe Grüße!

  12. Antworten

    […] Es gibt aber auch halbwegs zufriedene Nutzer, die Review findet ihr hier. Meine Meinung teilt übrigens auch Stephie von Sulfur & Cookies, die ihn sogar zurückgeschickt … […]

  13. Antworten

    Gerade war ich kurz davor mit dem Duft zu bestellen, der Preis hatte mich nämlich auch abgeschreckt, aber nun brauche tatsächlich mal wieder einen Sauberduft für den Alltag.
    Danke für deine Rezension, ich werde mir den Duft nun nicht bestellen, sondern stattdessen JLo – Glow. In meinen Augen bzw Nase ein wirklich toller Sauberduft, der lange hält und nicht langweilig wird.

    1. Antworten

      Es lohnt sich wirklich nicht, wahrscheinlich hättest du dich nur geärgert!

      J.Lo Glow steht auch schon ewig auf meiner Liste … muss mal wieder ein paar Düfte aufbrauchen!

      LG

  14. Antworten

    Hallo Stephie!
    Ich wollte mir den Duft auch schon bestellen, mich hat aber der Preis für 30ml abgeschreckt!!!
    Danke auch für deine Bewertung, jetzt muss ich nimmer traurig sein 🙂
    Mein Tipp für dich wäre das Wunderwasser Woman von 4711. Ich habe ihn letztes Jahr entdeckt und wurde mehrmals drauf angesprochen…vielleicht ja auch was für dich und fast überall im einschlägigen Fachhandel relativ preiswert zu bekommen, zudem „hält“ er zumindest auf meiner Haut auch lange an.

    1. Antworten

      Hallo Uta, danke für den Tipp! An dem Wunderwasser muss ich mal schnuppern. Die 4711 Düfte haben ja typischerweise eine zitrische Kopfnote, die man auch bei NIVEA findet. Könnte tatsächlich in dieselbe Richtung gehen … Danke dir!!! Liebe Grüße!

Leave a Reply

Kommentar verfassen