Lime Crime Venus Palette vs. Makeup Revolution New-trals vs. Neutrals Palette

makeuprevolution05

Hallo zusammen! Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht! Heute gibt es wie versprochen den Vergleich zwischen der Lime Crime Venus Palette ($32 bei Lime Crime) und der Makeup Revolution New-trals vs. Neutrals Palette (£6.99 bei Makeup Revolution, 8,49€ bei kosmetik4less.de, Review inkl. Look findet ihr hier). Dass Makeup Revolution sich bei der Farbzusammenstellung der New-trals vs. Neutrals Palette stark bei der Lime Crime Venus Palette hat inspirieren lassen, ist – denke ich – auf den ersten Blick ersichtlich. Die acht Farben der oberen Reihe scheinen exakte farbliche Kopien der acht Lidschatten aus der Lime Crime Venus Palette zu sein. Beide Lidschattenpaletten enthalten übrigens insgesamt je 16g Produkt.

Makeup Revolution New-trals vs. Neutrals Palette (oben) vs. Lime Crime Venus Palette (unten)
Makeup Revolution New-trals vs. Neutrals Palette (oben) vs. Lime Crime Venus Palette (unten)

Lime Crime Venus Palette
Lime Crime Venus Palette – Verpackung
Lime Crime Venus Palette
Lime Crime Venus Palette – Die Lidschatten

Farben und Qualität der Lidschatten

Im Folgenden seht ihr immer jeweils oben den Lidschatten aus der Lime Crime Venus Palette und unten das farbliche Pendant aus der Makeup Revolution New-trals vs. Neutrals Palette.

Lime Crime Venus Palette Makeup Revolution New-trals vs. Neutrals Swatches

Lime Crime Venus Palette Makeup Revolution New-trals vs. Neutrals Comparison

Auf den Swatches erkennt man deutlich, dass farbliche Abweichungen kaum vorhanden sind, man erkennt lediglich Unterschiede in der Farbintensität: Bei Shell, Aura, Icon, Rebirth und Divine ist die Lime Crime-Variante deutlich farbintensiver als die Makeup Revolution-Variante. Auch die Textur betreffend tun sich die beiden Paletten nicht viel: Die dunklen Töne sind sowohl bei Lime Crime als auch bei Makeup Revolution sehr buttrig und weich, teilweise schon zu weich, die hellen Töne sind etwas fester und weniger buttrig, jedoch keinesfalls staubig. Die Lidschatten aus beiden Paletten lassen sich gut und zu einem zufriedenstellenden Ergebnis verarbeiten. Auf meinen öligen Lidern halten sie den ganzen Tag und setzen sich lediglich gegen Abend minimal in der Lidfalte ab.


Lime Crime Venus Palette vs. Makeup Revolution New-trals vs. Neutrals Palette

Wer eine preisgünstige (oder moralisch vertrebarere) Alternative zur Lime Crime Venus Palette sucht, ist mit der Makeup Revolution New-trals vs. Neutrals Palette sehr gut bedient. Selbst wenn Lime Crime die Venus Palette mal wieder für ca. 18€ zzgl. 10€ Versand im Sale verscherbelt, ist das Makeup Revolution Dupe noch um mehr als 50% günstiger. Abstriche muss man dafür lediglich bei der Farbintensität machen. Als Freak 😉 oder Sammler ist es sicherlich schön, das Original von Lime Crime zu besitzen, mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis ist es jedoch kaum zu rechtfertigen, warum man eher zum Original statt zum Dupe greifen sollte.

Welche der Paletten Paletten würdet ihr eher kaufen? Die Lime Crime Venus Palette oder die Makeup Revolution New-trals vs. Neutrals Palette?

Transparenz
Bei mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR-Samples. Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhalte kein Geld dafür, dass ich die Produkte auf dem Blog erwähne.

Bei mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr über einen dieser Links einkauft, werde ich am Umsatz beteiligt.

9 thoughts on “Lime Crime Venus Palette vs. Makeup Revolution New-trals vs. Neutrals Palette

  1. Sandy

    ich wurde mir definitiv die venus palette im original holen – die farben sind einfach der hammer und makeup revolution mag ich irgendwie nicht ^^ die lime crime variante ist einfach wunderschön und ich bin schwer verliebt in das teil ^^

    Antworten

    1. Stephie

      Der nächste Sale kommt bestimmt 🙂 ! Makeup Revolution Paletten fand ich früher auch nicht so super (zu viel billig aussehender Schimmer), aber entweder haben sie sich echt gemacht oder diese Palette ist eine Ausnahme, sie kommt dem Original vom Lime Crime nämlich auch qualitativ wirklich sehr nahe 🙂 . Liebe Grüße!

      Antworten

  2. aestlein

    Ich habe auch beide Paletten, finde aber leider gar nicht, dass die Dupes so exakt sind. :/ Meine liebste Farbe aus der Venus ist Divine, aber die ist einfach einen ticken anders und besonderer als aus der MuR Palette! Sieht man auch an deinem Swatch, „Neutral“ ist ein bisschen heller und fast peachy. Auch Icon empfinde ich als komplett anders als „Custom“ – egal wie sehr man in Custom herumrührt, so schön intensiv und dunkel wie Icon wird er nicht. Auch ander Qualität hapert es meines Erachtens nach, die Lidschatten von Lime Crime halten den ganzen Tag ohne schwächer zu werden, wobei die MuR-Farben ganz schön verblassen (trotz guter und gleicher Base!).
    Dagegen finde ich, dass schon ein Dupepotential bei den schimmernden Farben besteht, gerade „Bias“ taugt ganz gut. 🙂

    Liebe Grüße

    Antworten

    1. Stephie

      Danke für deinen Input! Icon und Custom sind tatsächlich am unterschiedlichsten, was wohl vor allem an der dürftigen (und leider auch nicht aufbaubaren) Farbintensität von Custom liegt 🙁 .
      Die MUR Farben halten bei mir mit der Etude House Eyeshadow Base (UD Dupe, mit original UD habe ich es noch nicht ausprobiert) tatsächlich genauso gut wie Lime Crime und verblassen auch nicht. Evtl. muss man da ein wenig rumprobieren, damit man die optimale Auftragsart und Base findet und ich hatte einfach Glück, dass es bei mir auf Anhieb so gut geklappt hat.
      Am Auge sehe ich so gut wie gar keinen Unterschied mehr – vll sollte ich mal ein Auge mit MUR und eins mit Lime Crime schminken und schauen, ob’s jemand merkt – Icon/Custom lasse ich dann aber besser weg, sonst bin ich sofort erlarvt ^^.

      Achja, und interessant, dass Divine dein Liebling ist! Mir ist er irgendwie zu unscheinbar 🙁 . Tendiere eher zu den BÄM-Farben 😉 !

      Liebe Grüße 🙂 !

      Antworten

  3. Lisa von TBI

    Oh, das finde ich sehr interessant! Die MUR Palette wollte ich mir bei nächster Gelegenheit mitbestellen. Jetzt erst recht, da ich bei Lime Crime seit dem Skandal aus Prinzip nicht mehr bestelle. Danke für den Tipp! <3

    Antworten

    1. Stephie

      Ich bin auf die AMUs, die du mit der Palette zaubern wirst, gespannt 🙂 . Liebe Grüße!

      Antworten

  4. Anni

    Wow ein wirklich guter Vergleichspost. Da weiß man wirklich an was man dran ist.
    Ich als kleiner Sparfuchs würde sicher zu der günstigeren Version greifen, auch wenn ich immer wieder gerne um Lime Crime herumschleiche. Aber wie bei Lisa hat mich dieser Skandal als Kunde einfach sehr abgeschreckt.

    Grüßchen Anni
    http://hydrogenperoxid.net

    Antworten

    1. Stephie

      Verständlich! Nach meiner Bestellung habe ich auch erstmal mein PayPal-Passwort geändert. Sicher ist sicher. Liebe Grüße!

      Antworten

  5. kunterdunkle

    Ich muss gestehen: Da ich ja nicht sicher bin, ob mir diese Farben am Auge stehen und ich generell Make Up Revolution als Marke sehr mag, würde ich zu der günstigen Alternative greifen 🙂
    Denn ich bin auch etwas zu geiziig ^^

    Antworten

Kommentar verfassen