Catherine Lac Selection Paradiso – Mein Look

Hallo zusammen! Wenn es eine Sache gibt, für die ich absolut kein Talent besitze, ist es Nail Art. Egal ob Stamping, Water Decals oder Sticker – mir fehlen einfach das ruhige Händchen, vor allem aber die Geduld für aufwändige Looks 😀 . Den Aufruf des Catherine-Teams, mit der Catherine Lac Selection Paradiso einen eigenen Paradiso-Look zu kreiieren, nahm ich daher zum Anlass, mich nach langer, langer Zeit mal wieder an etwas anderem als Farbe pur zu versuchen 🙂 …

Catherine Lac Selection Paradiso

Catherine Lac Selection Paradiso
Catherine Lac Selection Paradiso, v.l.n.r.: 365 queeny, 366 beachside, 367 lagoon, 368 seaweed, 369 horizont

Die Catherine Lac Selection Paradiso besteht aus fünf Nagellacken à 11ml. Das pastellfarbene Set ist ab sofort für 51,80€ im Catherine Onlineshop erhältlich. Die Farben sind auch einzeln zu einem Preis von je 12,95€ erhältlich.

365 queeny ist ein blaustichiges Pink, 366 beachside ist ein sonniges Gelb, 367 lagoon ist ein leicht grünstichiges Blau, 368 seaweed ist ein Lindgrün und 369 horizont ist ein heller Pfirsichton. Meine persönlichen Favoriten sind 367 lagoon und 369 horizont, letzteren habe ich auch schon solo lackiert und werde ich demnächst hier auf dem Blog zeigen 🙂 . Von der Farbe her weniger gut gefällt mir lediglich 365 queeny  – ich bin einfach kein Fan von Bubblegumpink auf den Nägeln!


Meine Paradiso-Look – Drippy Paint Nails

Catherine Lac Selection Paradisco

Kommen wir nun zu meinem Nageldesign: Ein Nageldesign, das so einfach ist, dass es perfekt für alle Nail-Art-Legastheniker geeignet ist, sind drippy paint nails! Als Basis habe ich eine Schicht des Catherine Youngster Matt Coat aufgetragen. Dann habe ich die Farbtropfen ganz einfach mit dem Nagellackpinsel aufgemalt. Zunächst hatte ich versucht, die Farbtropfen mit einem Dotting Tool aufzumalen, aber die Dotting Tools, die ich besitze, waren dafür leider viel zu dünn. Schließlich habe ich nur die Farbtropfen (!) mit einem glänzenden Top Coat versiegelt. So entsteht ein sehr schöner Kontrast zu der matten Basis und die Farbtropfen wirken wie feucht.

Wie gefallen euch meine pastelligen drippy paint nails?

Catherine Wettbewerb 'Paradiso Look'
In eigener Sache: Auf der Facebookseite von Catherine könnt ihr aktuell für euren liebsten Paradiso-Look abstimmen! Da ich Wettbewerbe, bei denen derjenige mit den meisten Votes gewinnt, hasse – es läuft immer auf einen Beliebtheitswettbewerb hinaus und den ein oder anderen Blog habe ich sogar schon deabonniert, wenn die Bloggerin meinte, jeden Tag aufs Neue dazu aufrufen zu müssen, für sie zu voten – möchte ich euch hiermit nur ein einziges Mal auf diesen Wettbewerb aufmerksam machen. Wenn ihr Lust habt, für mich abzustimmen, freue ich mich, wenn nicht, ist das auch überhaupt nicht schlimm. Hier könnt ihr meinem Bild ein „Gefällt mir“ geben.

PR-Sample

Transparenz
Bei mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR-Samples. Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhalte kein Geld dafür, dass ich die Produkte auf dem Blog erwähne.

Bei mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr über einen dieser Links einkauft, werde ich am Umsatz beteiligt.

4 Comments

Add Yours
  1. 1
    braceletsandheels

    Ich finde mich bisher auch ziemlich talentfrei was Nailart angeht und freue mich deswegen total über diese relativ simple Idee. Von Catherine habe ich bisher noch gar keinen Nagellack, aber dieses Mintgrün finde ich richtig schön 🙂

  2. 3
    Elisabeth-Amalie

    Also so richtig weiß ich noch nicht, was ich von den Farben halten soll. Obwohl das Orange, das Türkis und das pastellige Gelb schon schön aussehen. Sind jedenfalls tolle Frühlingsfarben. 🙂
    liebst Elisabeth-Amalie

Kommentar verfassen