Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof

Hallo zusammen! Der ganz große Hype um Mizellen Reinigungswasser ist zwar schon seit geraumer Zeit abgeflaut, dies hat Garnier jedoch nicht davon abgehalten, noch ein weiteres Mizellen Reinigungswasser auf den Markt zu bringen, nämlich das Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof. Dieses Mizellen Reinigungswasser enthält neben der durchsichtigen Mizellen-Phase außerdem noch eine ölige Phase, sodass sich auch wasserfestes Makeup problemlos abschminken lassen soll.

Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof
Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof · ca. 4,75€ für 400ml

Was mich generell an Mizellen Reinigungswassern stört

Mizellen Reinigungswasser sind so konzipiert, dass sie eine schnelle Reinigung ohne Wasser ermöglichen, d.h. sie müssen nach der Reinigung nicht abgespült werden. Was beim reizarmen Bioderma Sensibio H2O noch in Ordnung ist, wird bei den Mizellenwassern von Garnier, L’Oréal und Balea zum Problem, da diese nämlich mehr oder minder reizende Tenside enthalten, die vielleicht in einem Reinigungsprodukt, das wieder abgewaschen wird, noch zu tolerieren wären, in einem Reinigungsprodukt, das nach der Reinigung auf der Haut verbleibt, jedoch nicht.

Mizellenwasser bieten keinen mir bekannten Vorteil gegenüber der Reinigung mit einem milden Reiniger (z.B. Ölreiniger) und Wasser: Ölreiniger haben in der Regel die stärkere Reinigungskraft, außerdem ist die Auswahl an reizarmen Ölreinigern mittlerweile sehr groß. So haben Mizellen Reinigungswasser meiner Meinung nach nur dort eine Daseinsberechtigung, wo kein Wasser zur Reinigung zur Verfügung steht oder nicht verwendet werden kann (ja, es gibt Häute, die so empfindlich sind, dass sie die Reinigung mit Wasser nicht vertragen, sehr wohl aber die mit milden Mizellenreinigern).

Viele benutzen Mizellenwasser ja zum Vorreinigen – davon halte ich ja, wie ihr vielleicht wisst, überhaupt nichts. Vorreinigen bzw. Double Cleansing ist nichts als unnötige Irritation. Wer einen guten Reiniger verwendet, muss nicht vorreinigen.

Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof
Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof

Wie ich das Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof finde

Das Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof hat mich leider enttäuscht. Lobte ich das Garnier Mizellen Reinigungswasser für normale & empfindliche Haut noch für die – abgesehen von dem Tensid Disodium Cocoamphodiacetate – milde Formulierung, enttäuscht die Waterproof-Variante mit einem bunten Cocktail aus reizenden Duftstoffen (Geraniol, Limonene, Linalool). Das Mizellen Reinigungswasser geriet außerdem in die Kritik, da es den aktuell heftig diskutierten Konservierungsstoff Polyaminopropyl Biguanide erhält. Ulrike klärt in ihrer Review des Produkts sehr ausführlich über die Problematik auf. Schaut am besten mal bei Ulrike vorbei und verschafft euch selbst ein Bild der Datenlage.

Inhaltsstoffe

Abgesehen von den Inhaltsstoffen finde ich das Reinigungswasser recht gut. Das Reinigungswasser wird vor der Anwendung kräftigt geschüttelt, auf ein Wattepad gegeben und dann wie ein Gesichtswasser verwendet. Die Entfernerwirkung ist ähnlich gut wie bei einem Augen-Makeup-Entferner für wasserfestes Augen-Makeup, weshalb man dieses Reinigungswasser eventuell noch als AMU-Entferner zweckentfremden könnte, aber auch da habe ich genug reizarme Alternativen, sodass ich nicht auf diese Duftstoffbombe zurückgreifen muss.

Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof
links: Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof, rechts: Garnier Mizellen Reinigungswasser für normale & empfindliche Haut

Im direkten Vergleich mit dem Garnier Mizellen Reinigungswasser für normale & empfindliche Haut fällt auf, dass die Waterproof-Variante leicht ölig ist. Sie hinterlässt aber dennoch keiner Ölfilm auf dem Gesicht, wie man es von den meisten ölhaltigen AMU-Entfernern gewohnt ist. Ein Abspülen mit Wasser ist also in der Tat nicht notwendig.

Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof
Rechtes Bild, linke Hälfte: wasserfester Liquid Lipstick mit Garnier Skinactive Mizellen Reinungswasser All-in-1 Waterproof abgeschminkt; rechtes Bild, rechte Hälfte: mit Garnier Mizellen Reinigungswasser für normale & empfindliche Haut abgeschminkt

Vertragen habe ich das Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof trotz der reizenden Formulierung gut. Auch in den Augen hat es mir nicht gebrannt.

Fazit

Mein Fazit zum Garnier Skinactive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof fällt durchwachsen aus.

Die Reinigungswirkung überzeugt und gut finde ich auch, dass das Reinigungswasser keinen unangenehmen Ölfilm auf der Haut hinterlässt.

Die Formulierung ist jedoch leider nicht reizarm, sodass ich das Produkt nicht in meine tägliche Pflegeroutine integrieren möchte. Selbst die Zweckentfremdung als AMU-Entferner fällt raus, da ich auch bei AMU-Entferner lieber auf unbeduftete Produkte zurückgreife.

Mit einem milden Reiniger und Wasser ist man daher, wie eigentlich immer, besser bedient.


1½ von 5 Cookies

PR-Sample

Transparenz
Bei mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR-Samples. Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhalte kein Geld dafür, dass ich die Produkte auf dem Blog erwähne.

Bei mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr über einen dieser Links einkauft, werde ich am Umsatz beteiligt.

19 Comments

Add Yours
  1. 1
    Smiley

    Ich habe das neue Mizellenwasser auch bekommen und werde es die Tage ausführlich testen. Ich bin bisher ja ein Fan von Mizellenwasser, da ich mit den meisten Tonern so meine Probleme hatte. Viele enthalten Alkohol und haben meine recht sensible Gesichtshaut dann gereizt. Oder sie waren ohne Alkohol und dann viel zu reichhaltig, was meine Haut auch ziemlich doof fand. Mit Mizellenwasser komme ich bisher sehr gut aus. Ich verwende es als Ersatz für Toner, als alleinige Reinigung würde es mir aber nicht reichen. Auf Wasser kann ich da einfach nicht verzichten.

    Liebe Grüße und schöne Ostertage,
    Christina „Smiley“ 🙂

    • 2
      Stephie

      Hmmm, aber wozu brauchst du Toner? Ist es bei dir Teil der Reinigung? Also reinigst du damit quasi nach, weil der eigentlicher Reiniger nicht genug reinigt? Dann solltest du vielleicht lieber den Reiniger wechseln. Doppeltes Reinigen bedeutet nämlich nur Stress für die Haut. Die einzigen Toner, die ich sinnvoll finde, sind pflegende Toner. Selbst die zur pH-Einstellung sind überflüssig, wenn man mild reinigt. Liebe Grüße!

      • 3
        Smiley

        Jepp, ich verwende Toner zur Nachreinigung. Komplett von Make-up und Co. haben Reiniger meine Haut bisher noch nie befreit. Ich schaue auch immer, dass es pflegende Varianten sind, damit die Haut nicht überstrapaziert wird. 🙂

        Liebe Grüße!

          • 5
            Smiley

            Das klingt ja gut. Öl-Reiniger habe ich bislang noch nicht ausprobiert, da ich mein Gesicht mit einer elektrischen Bürste reinige und sich das Öl wohl dann in den Bürste festsetzen würde. Ich bin aber schon länger neugierig auf Öl als Reiniger und werde deinen Tipp für Balea definitiv im Hinterkopf behalten. 🙂

  2. 7
    Kristina

    Ich hab mich noch nie wirklich für Mizellenwasser interessiert, da ich mit meinem Reiniger voll und ganz zufrieden bin aber nachdem ich deine Tweets gesehen habe, musste ich mir das mal durchlesen. Ich finde es echt gut, dass du obwohl es ein PR-Sample ist deine ehrliche Meinung sagst, besonders was dir nicht gefällt. Ist leider nicht selbstverständlich. Zum Mizellenwasser selbst kann ich nur sagen, dass es jetzt wohl genug davon auf dem Markt gibt. Ich hoffe es kommen jetzt nicht noch tausend verschiedene Variationen davon.

    • 8
      Stephie

      Danke für das Kompliment! Sollte ich irgendwann damit anfangen, jedes PR-Sample in den Himmel zu loben, sag mir bitte Bescheid, damit ich den Blog schließen kann 😉 … Zum Thema Mizellenwasser: Ich befürchte, die Kuh ist noch nicht zu Ende gemolken. NIVEA hat gerade auch erst wieder drei neue Mizellenwasser auf den Markt geworfen. Dafür, dass es so ein Nischenprodukt ist (man braucht es ja wirklich nur, wenn man kein fließendes Wasser zur Verfügung hat …), ist das Angebot an Mizellenwassern in der Drogerie ganz schön groß. Alles Marketing. Liebe Grüße!

  3. 9
    Sugarpeaches

    Mein Fazit gleicht dem Deinen – ein durchwachsenes „Jein“ bezüglich einer Kaufempfehlung. Toll fand ich, dass es tatsächlich wasserfestes Makeup löst, aber ansonsten ist es nicht so mein Fall, glaube ich.
    Lg, Ulrike/Sugarpeaches

    • 10
      Stephie

      Jap, die Reinigungswirkung ist wirklich gut. Aber da mein reizärmerer AMU-Entferner dasselbe tut … hat dieses Wässerchen kleinen Platz in meiner Routine verdient 😛 . Liebe Grüße!

  4. 11
    Bianca

    Du erwähnst öfters, dass du reizärmere Sachen zum Abschminken benutzt. Kannst du mir ein paar Empfehlung diesbezüglich mitteilen oder hast du evtl einen Blogpost dazu, den ich mal durchgucken könnte. Danke dir 🙂

    • 12
      Stephie

      Sehr gerne! Aktuell verwende ich richtig gerne das Balea Reinigungsöl – reizarm, sehr gute Reinigungswirkung und günstig. Einen allgemeinen Beitrag zur reizarmen Reinigung und warum ich sie wichtig finde, findest du hier: http://sulfurandcookies.de/2015/04/milde-reinigung-wie-findet-ich-den-richtigen-reiniger/ Ich hoffe, das hilft! Liebe Grüße 🙂

  5. 13
    kunterdunkle

    Das klingt ja wenig berauschend :/ Schade, dass die großen Firmen noch nicht mitbekommen haben, dass „reizarm“ im Moment DAS Ding ist, sie sollten doch so langsam mal auf den Zug aufspringen 😉

    • 14
      Stephie

      Wünschenswert wäre es, aber ich befürchte, da liegt noch ein langer Weg vor uns, die meisten Kunden kaufen einfach nach Duft/Textur, auch bei der Pflege 🙁 . Liebe Grüße!

  6. 15
    Romalea

    Benutze das Mizellen Reinigungswasser schon monatelang und finde es super. Toller Eintrag übrigens und das mit dem All-in-one Reinigungswasser werd ich mir noch überlegen :O
    LG, Romalea

  7. 16
    Elisabeth-Amalie

    Ich durfte auch testen, werde aber erst noch ausführlich berichten. Deine Reviews sind immer so schön ausführlich. 🙂 Ich war nicht ganz so angetan von dem Reinigungsprodukt, da ich mehrfach über meine Augen gehen musste, wobei ich echt dachte, dass das gerade nicht mehr gegeben ist. Der Duft hat mir sehr gut gefallen aber war ziemlich intensiv. 🙁

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

  8. 17
    Steffi

    Huhu Stephie 🙂

    Ich durfte das neue Mizellen-Reinigungswasser auch testen.

    Ich fand es auch nicht so toll, mich konnte die Reinigungswirkung nicht wirklich überzeugen.

    Liebe Grüße
    Steffi

  9. 18
    Andrina

    Hi 🙂
    Ich durfte das neue Mizellen Reinigungswasser auch testen und bin leider von den Inhaltsstoffen so gar nicht begeistert. Der Effekt selbst ist schon toll und auch die Handhabung, aber die Inhaltsstoffe schrecken mich doch eher ab.

    Liebste Grüße
    Andrina

Kommentar verfassen