NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner – INCI-Check und Review

Hallo zusammen! Ich war ziemlich überrascht, als mich kürzlich ein unangekündigtes PR-Paket erreichte, in dem der als neu angepriesene NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner enthalten war, berichtete ich euch doch bereits vor über einem Jahr über selbigen.

NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner – Was war passiert?

Im Sommer letzten Jahres lancierte NIVEA erstmals den NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner. Ich (wie viele andere) lobte die Waschcreme damals in höchsten Tönen, weil sie reizarm formuliert war (kein Alkohol, keine reizenden Duftstoffe, nur ein mildes Tensid). Plötzlich verschwand die Waschcreme jedoch wieder aus den Regalen und es entstand kurzzeitig Verwirrung darüber, ob die Waschcreme nun durch eine neue, reizend parfümierte Waschcreme ersetzt würde. NIVEA stellte aber schnell richtig, dass es die Waschcreme ab sofort in zwei Varianten geben würde, und zwar einmal für normale und Mischhaut (reizend beduftet) und einmal für trockene und sensible Haut (unbeduftet). Dreimal dürft ihr raten, welche der beiden Varianten mein Favorit ist 😉 !

NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner für trockene und sensible Haut

NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner für trockene und sensible Haut

Inhaltsstoffe NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner für trockene und sensible Haut

Ein INCI-Vergleich verrät, dass es sich bei dem neuen NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner für trockene und sensible Haut um den alten, reizarmen NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner in neuer Verpackung handelt. Was ich damals über die Waschcreme schrieb, gilt also nach wie vor: Die Waschcreme entfernt nicht-wasserfestes Make-up und Schmutz in einem Schritt und hinterlässt einen leichtem Film auf der Haut, der je nach Präferenz sowohl als angenehm als auch unangenehm empfunden werden kann. Mit dem beliebten Balea Reinigungsöl hat der NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner mittlerweile harte Konkurrenz bekommen, ist die Reinigungswirkung des Reinigungsöls für mein Empfinden noch ein wenig besser als die der Waschcreme. Wer das ölige Hautgefühl des Balea Reinigungsöls allerdings nicht mag oder wegen z.B. Kontaktlinsen keine öligen Reinigungsprodukte verwenden kann, dem sei die NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner für trockene und sensible Haut wärmstens empfohlen.

NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner für normale Haut und Mischhaut

NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner für normale Haut und Mischhaut

Inhaltsstoffe NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner für normale Haut und Mischhaut

Die Inhaltsstoffe des NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner für normale Haut und Mischhaut ähneln der der Variante für trockene und sensible Haut sehr. Hervorzuheben ist, dass Panthenol und Mandelöl durch Tocopheryl Acetate (Vitamin-E-Derivat) ersetzt wurden. Die hautpflegenden Eigenschaften von Tocopheryl Acetate sind in diesem Produkt jedoch zu vernachlässigen, da 1. die Verpackung des Produkts nicht luftdicht ist und 2. man eine Waschcreme ja relativ zügig wieder abspült, ergo: Vitamin-E-Derivat landet im Abfluss. Interessant ist auch der Zusatz von Piroctone Olamine, einem Fungizid, das das durch Hefepilze bedingte Schuppen der Haut bei z.B. Neurodermitis oder seborrhoischem Ekzem verhindern soll. Diesen Zusatzstoff findet man auch in den beiden NIVEA In-Dusch Gesichtspflegen. Laut Tierstudien (Achtung, nicht 1:1 auf den Menschen übertragbar!) ist Piroctone Olamine kein Irritans. Nachweislich irritierend sind jedoch die enthaltenen Duftstoffe Linalool, Limonene, Alpha-Isomethyl Ionone, Citronellol und Geraniol. Aufgrund der enthaltenen reizenden Duftstoffe und keiner für mich erkennbaren Vorteile im Vergleich zur Variante für trockene und sensible Haut sehe ich keinen objektiven Grund, warum man die Variante für normale Haut und Mischhaut der Variante für trockene und sensible Haut vorziehen sollte.

NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner – Mein Fazit

Statt einem reizarmen NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner gibt es nun zwei Varianten der Waschcreme, eine ist reizarm (für trockene und sensible Haut) und die andere leider reizend beduftet (für normale Haut und Mischhaut). Die Variante für trockene und seinsible Haut entspricht 1:1 dem alten reizarmen NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner.

Bis auf wenige Inhaltsstoffe sind die beiden Varianten fast identisch formuliert. Ich sehe daher keinen objektiven Grund, warum man die Variante für normale Haut und Mischhaut der Variante für trockene und sensible Haut vorziehen sollte. Ich verstehe dennoch, warum NIVEA zwei Varianten der In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner lanciert hat: Die unparfümierte Variante riecht … unparfümiert, irgendwie wie Knetgummi. Was Hautpflegejunkies freut, kommt bei der Ottonormalverbraucherin, die Pflege immer noch primär nach Faktoren wie Werbeversprechen und Duft kauft, nicht gut an. Eine weitere Variante mit dem typischen NIVEA-Duft anzubieten ist daher marketingtechnisch durchaus ein kluger Zug.

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner gemacht?


Bei den in diesem Blogpost vorgestellten Produkten handelt es sich um PR-Samples.

Transparenz
Bei mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR-Samples. Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhalte kein Geld dafür, dass ich die Produkte auf dem Blog erwähne.

Bei mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr über einen dieser Links einkauft, werde ich am Umsatz beteiligt.


4 thoughts on “NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner – INCI-Check und Review”

  • Frage mich warum es den überhaubt eine mit Duftstoffen geben muss? Ich hatte sie letztes Jahr probiert, war aber nicht sehr angetan.Für mich einfach keine Alternative.Aber ich mag immer noch die In-Dusche Bodylotions:)
    LG Chrissi

    • Meine Vermutung ist, dass das Waschcreme vom „Ottonormalverbraucher“ nicht gekauft wurde, weil ja immer noch ein Großteil der Verbraucher Pflege nach dem Kriterium Duft einkauft. LG

  • Ich muss ehrlich sagten, dass ich diese Art Produkte nicht mag und auch nicht benötige. Mein Gesicht wasche ich mit mildem Waschgel; für die Make up Entfernung nehme ich Mizellenwasser (auch, wenn die nicht immer reizarm sind bzw. Tenside oder was auch immer enthalten) und reinige danach mit klarem Wasser nach. Andere Methoden sind einfach nichts für mich. Liebe Grüße

    • Im Grunde ist dieses Produkt ja ein mildes Waschgel 🙂 . Mir ist es immer wichtig, dass Abschminken und Reinigen in einem Schritt funktioniert, somit brauche ich im Grunde nur ein Produkt. Nur bei wasserfester Schminke greife ich noch zusätzlich zu ölhaltigem Makeup Entferner. LG

Kommentar verfassen