TOM TAILOR EXCLUSIVE Woman und Man

Hallo zusammen! Duftpaare scheinen diesen Sommer voll im Trend zu liegen, denn neben OTTO KERN hat auch TOM TAILOR uns mit einem neuen Duft-Duo beglückt. Die Duftlinie, die auf den Namen TOM TAILOR Exclusive hört, ist seit Juli exklusiv in den TOM TAILOR Stores sowie unter tom-tailor.de erhältlich, demnächst sollen die Düfte aber auch bei Amazon sowie Rossmann erhältlich sein. Das Duft-Duo soll die innige Verbundenheit zwischen zwei Menschen verkörpern und dabei die Elemente Eleganz, Sinnlichkeit und Modernität miteinander verbinden.

Ich durfte beide Düfte ausgiebig testen und verrate euch heute gerne, wie ich sie finde.

TOM TAILOR EXCLUSIVE Woman – Der Duft für Sie

TOM TAILOR EXCLUSIVE Woman
TOM TAILOR EXCLUSIVE Woman · 19,99€ für 50ml

Der Duft entfaltet sich in einer frischen, fruchtigen Kopfnote aus Mandarine, Pfirsich, Birne, Aprikose und Brombeere. Eine erfrischende Mischung aus Alpenveilchen, Maiglöckchen und Magnolie setzt florale Akzente in der Herznote und bringt sinnliche Nuancen in die Duftkreation. Ein warmes Trio aus Moschus, Sandelholz und Mandel erzeugt zum Finale einen Hauch von Eleganz.

Kopfnote: Mandarine, Pfirsich, Birne, Aprikose, Brombeere
Herznote: Alpenveilchen, Maiglöckchen, Magnolie
Basisnote: Moschus, Sandelholz, Mandel

Die Kopfnote riecht an mir sehr zitrisch; die Mandarine ist so stark, dass sie die anderen Kopfnoten fast vollständig übertüncht. 10-15 Minuten nach dem ersten Aufsprühen kommt die blumige Herznote durch. Bei der Herznote handelt es sich nicht um ein üppiges Blumenbouquet, das einen förmlich erschlägt, sondern um einen ganz zarten, zurückhaltenden Blumenduft. Aufgrund des Veilchens empfinde ich den Duft als ziemlich pudrig. Da die Kopfnote nur sehr langsam vollständig verfliegt, schwingt noch sehr lange eine leichte Zitrusnote mit, die dem Duft eine gewisse Spritzigkeit und Leichtigkeit verleiht. Ganz besonders gut gefällt mir die Basisnote aus Moschus, Sandelholz und Mandel, die den Duft zum Ende hin immer süßer, wärmer und kuscheliger werden lässt.

Mir gefällt der Duft an sich ausgesprochen gut! Pudrige Düfte liebe ich ohnehin sehr … und wenn sich dann nachher noch die kuschelige Basisnote dazugesellt – herrlich! Außerdem hat der Duft Wiedererkennungswert, was bei günstigeren Düften durchaus nicht selbstverständlich ist. Kommen wir nun zu meinem Kritikpunkten: Leider, leider hat dieser Duft an mir eine ausgesprochen geringe Sillage, d.h. er ist ab Aufsprühen nur sehr hautnah wahrzunehmen. Auch die Haltbarkeit ist eher gering, aber das war bei einem Eau de Toilette dieser Preisklasse zu erwarten.


TOM TAILOR EXCLUSIVE Man – Der Duft für Ihn

TOM TAILOR EXCLUSIVE Man
TOM TAILOR EXCLUSIVE Man · 19,99€ für 50ml

Ein kraftvoller Auftakt aus Bergamotte, Grapefruit und Ingwer verschmelzen mit einer frischen Facette aus Pfefferminz. Im Herzen entfalten Apfel, Safran und Lavendel eine aromatische Duftessenz mit Akkorden der Ananas und verschmelzen zu einer federleichten Kreation. Würzige Elemente aus Amber, Leder, Sandelholz, Moschus und Patchouli bilden einen edlen Fond und entfalten einen sinnlichen Abschluss des Duftes.

Kopfnote: Bergamotte, Grapefruit, Pfefferminz, Ingwer
Herznote: Apfel, Lavendel, Safran
Basisnote: Amber, Leder, Sandelholz, Moschus, Patchouli

Unmittelbar nach dem Aufsprühen riecht der Duft unheimlich intensiv und sehr, sehr maskulin. Nachdem die Kopfnote ein wenig verflogen ist, pendelt sich die Duftintensität auf einem für mich angenehmen Level ein und die einzelnen Duftkomponenten lassen sich herausriechen. Die erste Duftkomponente, die ich wahrnehme, erinnert mich komischerweise ganz stark an Petersilie! Da keine Petersilie enthalten ist, vermute ich, dass wohl einfach die Kombination zweier oder mehr der enthaltenen Duftkomponenten hinter dieser Duftassoziation steckt. Wenn die Herznote sich entfaltet, nehme ich zunächst ganz eindeutig einen knackigen, süß-säuerlichen Apfel wahr, der dann nach wenigen Minuten von dem krautigen Lavendel abgelöst wird. Wie ihr vielleicht wisst, liebe ich ja ganz Herrendüfte mit Lavendelnote, da aktuell jedoch gefühlt jede zweite Neuerscheinung für den Mann Lavendel enthält, bin ich für den Moment ein wenig übersättigt. Mit dem Entfalten der Basisnote wird der Duft wärmer, würziger – und gleitet leider noch stärker in die Beliebigkeit ab. Mein Fazit lautet daher: Angenehmer Duft, aber leider mit sehr geringem Wiedererkennungswert!

Für ein Eau de Toilette empfinde ich die Sillage als gut und die Haltbarkeit von ca. 3-4 Stunden als durchschnittlich.


TOM TAILOR EXCLUSIVE Woman und Man – Mein Fazit

TOM TAILOR EXCLUSIVE
TOM TAILOR EXCLUSIVE Woman und Man

Das neue Düftpärchen von TOM TAILOR gefällt mir im Großen und Ganzen. TOM TAILOR EXCLUSIVE Woman konnte mich vor allem deshalb überzeugen, weil der Duft durchaus Wiedererkennungswert hat und genau meinen Geschmack trifft. Weniger überzeugen konnten mich jedoch Sillage und Haltbarkeit. TOM TAILOR EXCLUSIVE Man überzeugt hingegen mit guter Sillage und Haltbarkeit, dafür besitzt der Duft jedoch kaum Wiedererkennungswert, ist sehr beliebig und gefällig (könnte aber vielleicht gerade deshalb gut als Geschenk geeignet sein).

Ab diesem Monat werden übrigens auch Geschenksets von TOM TAILOR EXCLUSIVE Woman und Man erhältlich sein. Ein Set bestehend aus Eau de Toilette (30ml) und passendem Shower Gel (150ml) wird 14,90€ kosten.

Spricht euch das neue Duft-Duo von TOM TAILOR an?

Bei beiden Düften handelt es sich um PR-Samples.

Transparenz
Bei mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR-Samples. Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhalte kein Geld dafür, dass ich die Produkte auf dem Blog erwähne.

Bei mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr über einen dieser Links einkauft, werde ich am Umsatz beteiligt.


Kommentar verfassen