Makeup Revolution Haul (The One Foundation, Salvation Palette What you waiting for?, Salvation Palette Run Boy Run)

Hallo zusammen! Vor wenigen Wochen brachte die britische Low Budget-Marke Makeup Revolution das erste günstige Urban Decay Naked 3 heraus – die Makeup Revolution Iconic 3 Palette – und spätestens seitdem ist sie in aller Munde. Da ich die Urban Decay Naked 3 Palette bereits besitze, war die Iconic 3 Palette für mich eher uninteressant, die limitierten Makeup Revolution Salvation 18 Shade Palettes reizten mich dafür aber umso mehr …

makeuprevolution01


Make Up Revolution The One Foundation (£4)

Make Up Revolution The One Foundation

Einziehen durfte zunächst die Makeup Revolution The One Foundation, die nicht nur optisch, sondern auch von der Formulierung her ein MAC Face & Body Dupe zu sein scheinte. Ich bin von der großen Farbauswahl (16 Nuancen!) begeistert und finde es super, dass helle wie dunkle und rosa- wie gelbstichige Hauttöne bedient werden.  Ich habe bei der Nuance jedoch leider voll daneben gegriffen: Die zweithellste Farbe ist mir bei dieser Foundation viel zu hell, obwohl mir bei den meisten anderen Foundations selbst die hellste Farbe zu dunkel ist. Die Foundation an sich begeistert mich leider wenig, da die Formulierung für mich nicht optimal ist und die versprochene hohe Deckkraft (“full coverage”) auch in mehreren Schichten nicht erreicht wird. Ein ausführliches Review zur Foundation kommt in den nächsten Tagen!


Makeup Revolution Salvation Palette What you waiting for? und Run Boy Run (je £6)

Make Up Revolution Salvation Palette What You Waiting For?

Makeup Revolution Salvation Palette What you waiting for?
Makeup Revolution Salvation Palette What you waiting for?
Makeup Revolution Salvation Palette Run Boy Run
Makeup Revolution Salvation Palette Run Boy Run

Als Nudeliebhaberin kam ich um die aktuell limitiert erhältlichen Salvation 18 Shade Palettes nicht herum. Neben What you waiting for? und Run Boy Run gibt es noch eine dritte neutrale Palette, Girls on film, die erschien mir auf Swatches jedoch deutlich kühler, weshalb meine Wahl auf die ersten beiden Paletten fiel. Mein erster Eindruck von den Paletten war wenig positiv, denn der Verpackung und vom Geruch her erinnerten sie mich an die 120er Paletten aus China. Die Run Boy Run Paletten habe ich jedoch heute am Auge ausprobiert und bin abgesehen von dem starken, eher günstig wirkenden Schimmer in 12 von 18 Lidschatten recht positiv angetan. Auch von den beiden Paletten möchte ich auf jeden Fall noch ein ausführliches Review tippen und Swatches zeigen 🙂 !


Das war er auch schon, mein kleiner aber feiner Makeup Revolution Haul! Kurz nachdem ich bestellt hatte, sind übrigens einige neue Too Faced Dupes im Shop aufgetaucht, u.a. ein farbliches 1:1 Dupe zur Too Faced Chocolate Bar Palette! Da ich die originale Too Faced Chocolate Bar Palette zu Hause habe, juckt es mich zum Glück (für meinen Geldbeutel 😉 ) erstmal nicht in den Fingern, erneut zu bestellen. Ich werde die Marke aber auf keinen Fall aus den Augen verlieren, da ich sie sehr spannend finde!

Wie gefällt euch mein Einkauf? Habt ihr auch schonmal bei Makeup Revolution bestellt? Welche Produkte könnt ihr empfehlen?


Weitere Makeup Revolution Hauls

  • Auf Kalter Kaffee zeigt godfrina ebenfalls die The One Foundation, außerdem den Vivid Blush Lacquer, den Eye Dust und die bereits angesprochene Iconic 3 Palette.
  • Die angesprochenen Too Faced Dupes könnt ihr bei Miss von Xtravaganz bestaunen.
Transparenz
Bei mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR-Samples. Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhalte kein Geld dafür, dass ich die Produkte auf dem Blog erwähne.

Bei mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr über einen dieser Links einkauft, werde ich am Umsatz beteiligt.

8 Kommentare bei „Makeup Revolution Haul (The One Foundation, Salvation Palette What you waiting for?, Salvation Palette Run Boy Run)“

  1. Oh die Marke und den Shop kannte ich noch nicht. Die Paletten sehen sehr vielversprechend aus. Ich würde mich sehr über swatches bei deinem nächsten Post freuen. Oh Foundations im Inet bestellen ist immer sehr schwer, wie ich finde. Ich mache das nur wenn ich das Makeup nachkaufe. Könntest du mir bitte sagen wie teuer die Versandkosten sind?
    Liebe Grüße 🙂

    1. Klar, Versand hat 4,95 Pfund gekostet, also so um die 6€! Gedauert hat der Versand ca. eine Woche, was ich völlig i.O. finde! Liebe Grüße

      1. Vielen Dank 🙂 Ja das geht wirklich. Ich warte noch ein paar Posts von dir ab. Und dann bestelle ich vielleicht 😛

        1. Morgen gibt es schonmal ein Review zur Foundation 😀

  2. Ist ja ulkig: Im Moment kommen überall Empfehlungen zu dieser Marke, ich bin ganz verwundert – und so was von angefixt XD

    1. Die Marke ist auch noch ziemlich neu und hängt wohl irgendwie mit MUA zusammen, das ja auch vor einiger Zeit sehr gehypt war. Es ist wirklich schwer, der ganzen Anfixerei zu entgehen 😉 LG

  3. Erfolgreich angefixt, der Chocolate-Palette hechel ich schon so dermaßen hinterher, die musste ich sofort bestellen…. ich hatte ja schon bei meiner 1. Bestellung dort einen super Eindruck bekommen, und diese neuen Herzchenblushes sind ja zuckersüß! Danke für die Info mit den neuen Paletten, das wäre mir nachher glatt durch die Lappen gegangen;)
    Liebe Grüße, Alice

  4. […] zusammen! Ihr hatte euch ein Review und Swatches zu den kürzlich gezeigten Makeup Revolution Salvation Palettes gewünscht, daher mache ich mit der Makeup Revolution Salvation Palette What you waiting for? […]

Schreibe einen Kommentar