Unboxing: SPABOX Juni 2014

Hallo zusammen! Auch diesen Monat möchte ich wieder gemeinsam mit euch die SPABOX auspacken. Nachdem ich von der ersten zur zweiten Box schon eine deutliche Steigerung feststellen konnte, war ich auf die Zusammenstellung der dritten Box schon sehr gespannt!

Eine Box für die Sinne. Endecken. Genießen. Entspannen.
Genießen Sie jeden Monat 5 ausgewählte Testprodukte namhafter Wellness-, Beauty-, Spa- und Health Care-Hersteller in Ihrem ganz privaten Homespa. Lassen Sie sich 12 x im Jahr durch ein besonderes Wohlfühlpaket überraschen. Probieren Sie in aller Ruhe neue Produkte – ohne Stress und Hektik. Mit der SPABOX holen Sie sich ein Stück Wellness in Ihre eigenen vier Wände.

Die Box kann auf SPABOX.de bestellt werden. Sie liegt preislich bei 24€ pro Monat. Schließt man ein Dreimonats-, Halbjahres- oder Jahresabo ab, kann man bis zu 3,66€ pro Box sparen.


spaboxjuni01

Das war in der Junibox enthalten:

  • Dr. R. A. Eckstein Collagen Supreme Facial Cream (Probiergröße, 50ml kosten 30€)
  • Yogi Spa Pflegemaske “Lebensgeister” (15ml, 150ml kosten 105€)
  • Methode Brigitte Kettner Ultra-Gentle Gommage (Probiergröße, 125ml kosten 39,90€)
  • Dr. Röska Osiris Pflanzenölseife (Probiergröße, Originalgröße kostet 7,50€)
  • Engels Kerzen Wellness-Kerze Velvet Skin (Originalgröße, 12€)

Nivea Creme in Kerzenform und schiefe Tuchmasken
Abgesehen von der Dr. R. A. Eckstein Creme und der Dr. Röska Seife habe ich schon alle Produkte ausprobiert. Mein persönliches Highlight ist die Engels Kerzen Wellness-Kerze Velvet Skin, die einfach nur cremig und sauber, ein bisschen wie Nivea Creme, riecht. Von der Intensität her kann die Kerze zwar nicht mit Yankee Candle mithalten, sie ist aber selbst in großen Räumen gut wahrnehmbar. Bei dem Methode Brigitte Kettner Peeling handelt es sich um ein AHA-Peeling, also ein chemisches Peeling (Hurra!), das ich aktuell fleißig teste. – Wenn ihr mögt, tippe ich euch gerne ein Review zu dem Peeling! Etwas enttäuscht war ich von der ebenfalls chemisch peelenden Yogi Spa Pflegemaske “Lebensgeister”. Da die Maske nur für eine Anwendung gereicht hat, kann ich zur Wirkung nicht viel sagen, jedoch war die Tuchmaske bei mir völlig krumm und schief geschnitten. Die Löcher für die Augen waren riesig und der Mund saß auch nicht da, wo normale Menschen ihren Mund haben … alles in allem sehr komisch, gerade weil die Maske ja eine ganze Stange Geld kostet!

SPABOX Juni – Top oder Flop?
Der Gesamtwert der Box ist diesmal leider nur schwer zu bestimmen, da bei fast allen Probiergrößen die Mengenangabe fehlt. Allein mit der Kerze im Wert von 12€ und der Yogi Spa Pflegemaske im Wert von ca. 10,50€ hat man den Boxenpreis von 24€ schon fast wieder raus. Schade finde ich, dass drei der fünf in dieser Box vertretenen Marken auch schon in der allerersten SPABOX vertreten waren. Der Überraschungseffekt war für mich daher nicht so hoch. Gut finde ich wiederrum, dass mit Dr. R. A. Eckstein diesmal eine etwas bekanntere Marke vertreten ist. Auch das Wellness-Thema ist wie bei den beiden Vorgängerboxen wieder gut getroffen.

Fazit
Insgesamt finde ich die Box in Ordnung. Der Gegenwert stimmt, es konnte zumindest eine etwas bekanntere Marke ins Boot geholt werden und das Thema ist gut getroffen. Mich haut zwar keins der Produkte vom Hocker, aber sie sind für mich immerhin alle brauchbar. Aufgrund der Ähnlichkeit zur ersten SPABOX gefällt mir die Juniausgabe der SPABOX etwas weniger gut als die Maiausgabe. Ich bleibe bei meiner Empfehlung von meinem letzten Unboxing-Post: Die SPABOX lohnt sich dann, wenn man sich für Pflege interessiert und gerne mittel- bis höherpreisige Produkte weniger bekannter Marken ausprobiert.


2,5 von 5 Cookies

PR-Sample

Transparenz
Bei mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR-Samples. Diese Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhalte kein Geld dafür, dass ich die Produkte auf dem Blog erwähne.

Bei mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr über einen dieser Links einkauft, werde ich am Umsatz beteiligt.

Ein Kommentar bei „Unboxing: SPABOX Juni 2014“

  1. […] Auch diesen Monat zeige ich euch wieder den Inhalt der SPABOX. Die letzte Box fand ich nur mittelmäßig, daher war ich gespannt, ob der Inhalt der Box in diesem Monat wieder mehr meinen Geschmack […]

Schreibe einen Kommentar